ABGESAGT - Israel

Bildungsreise

Ursprünglich bildete das Land Israel - ehemals Kanaan - einen schmalen Streifen auf der Handelsstraße zwischen Ägypten und Mesopotamien, den beiden großen Zentren der orientalischen Kultur. Trotz zahlreicher kriegerischer Auseinandersetzungen konnte das Heilige Land über tausende von Jahren seine Traditionen sowie das biblische Erbe bewahren. Hier wandeln wir auf den Spuren des Alten und Neuen Testaments, lernen aber auch das heutige, moderne Israel kennen. Diese Reise ist so zusammengestellt, dass sie uns neue Horizonte öffnet und gleichzeitig Verständnis für die Probleme anderer Kulturkreise bewirkt. Für die Reise nach Israel ist ein gültiger Reisepass erforderlich!

Zeit: So 30. Oktober. – Sa 05. November 2022

Begleitung: Emmerich Senoner