Le Marche

Bildungsreise Herbstferien

                 

Die Marken sind wie im Verborgenen blühende Blumen. Der Apennin auf der einen, die Adriaküste auf der anderen Seite und dazwischen eine sanfte und unendliche Hügellandschaft, die von mittelalterlichen, mit Ringmauern befestigten Dörfern übersät ist: Das sind die Marken. Es ist ein wahres Vergnügen, sich hier auf eine Entdeckungsreise zu begeben, in die reine und unverfälschte Naturlandschaft einzutauchen und die harmonische Architektur zu genießen. Die Kunststädte der Marken sind für ihre Schönheit weltweit bekannt und geschätzt. Jedoch schlägt das eigentliche Herz der Region in den vielen kleinen Dörfern. Dazu begeistert auch die unverfälschte Küche und die warmherzige Gastfreundschaft in dieser wenig bekannten Region. Hier findet sich noch die echte italienische Lebensart. Es werden Städte wie Macerata, Jesi, Fabriano, Ancona, Loreto, Urbino, Castelfidardo sowie Fermo und Ascoli Piceno  besichtigt.

Zeit: Allerheiligen 2021

Begleitung: Emmerich Senoner