36.12 - Blütenpflanzen, Blütentinten, Blumengeschichten

Halbtagsveranstaltung für 25 Lehrpersonen der Grundschule

 

Schwerpunkte: In diesem Seminar werden ganz unterschiedliche Blütenformen betrachtet: Nicht nur wir Menschen lassen uns von den vielen Formen, Farben und Düften verlocken, Blütenform und Blütenfarbe haben sich gemeinsam mit ihren Bestäuber-Insekten entwickelt. Die Teilnehmenden werden erfahren, wie die Blumen und Kräuter heißen und wer mit wem verwandt ist. Sie erfahren auch, warum Blumen nicht überall dort wachsen, wo wir sie gern hätten. Es werden Farbstoffe aus den Blüten extrahiert und ein Farbauszug zum Malen und Schreiben hergestellt. Die Teilnehmenden hören Blumengeschichten, die sich auch zum Vorlesen oder Erzählen in der Klasse eignen. Lilie, Rose und Akelei, Rosmarin und Anemone, sie alle waren in den menschlichen Gemeinschaften von der Antike bis ins 20. Jahrhundert Symbole und Elemente einer schönen, stillen Sprache.

Referentin: Franziska Zemmer, Entiklar/Kurtatsch
                   (Dipl. Biologin, Spezialisierung in Botanik)

Zeit: Fr 19. März 2021, 14.30 - 18.00 Uhr

Ort: Bozen, Naturmuseum Südtirol

Kursleiter: Markus Kofler

Veranstalter: Katholischer Südtiroler Lehrerbund in Zusammenarbeit
                     mit dem Naturmuseum Südtirol

 

 

Anmeldungen werden mittels Anmeldeformular ab Mittwoch, 15. April 2020 entgegengenommen.