10.01 - Philosophieren mit Kindern

Seminar für 25 Lehrpersonen der Grundschule
und pädagogische Fachkräfte des Kindergartens

 

Schwerpunkte: Kinder vermögen mit einer Unbefangenheit über Gott und die Welt zu philosophieren. Diesen angeborenen Forschergeist lebendig zu halten, ihn mithilfe der „Denkwerkzeuge“ in der geborgenen Atmosphäre eines „Fröhlichen Forschungsteams“ in die Tiefe zu verfolgen und sich voller Neugierde und Wertschätzung füreinander darüber auszutauschen, sind Ziele des aktiven Philosophierens. Durch das gemeinsame Philosophieren werden Urteilsvermögen und Selbstbewusstsein gestärkt, Toleranz und Respekt gegenüber Andersdenkenden und Fremdem kultiviert sowie Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein genährt - Qualitäten, die wesentlich für ein harmonisches, friedvolles Miteinander sind und die Selbst- und Sozialkompetenz stärken.

Referentin: Doris Daurer, Innsbruck (A)

Zeit/Ort: Do 02. - Fr 03. Juli 2020 in Terenten, Grundschule

Kursleiterin: Ulrike Hofer

Hinweis: Ohne Übernachtung

 

 

Anmeldungen werden mittels Anmeldeformular ab Mittwoch, 15. April 2020 entgegengenommen.