Inselhüpfen mit dem Fahrrad durch Mittel- & Süd-Dalmatien

ausgebucht

Heuer erleben wir auf unserer Rad- und Schiffsreise die Kroatische Inselwelt von ihrer schönsten Seite: die herrlichen Inseln Brač, Korčula, Mljet, Elafiten, Hvar und Šolta, sowie die mittelalterliche Altstadt Dubrovnik mit ihren Sehenswürdigkeiten.  Über Nacht liegt unser gecharteter Motorseegler MS Aneta (Comfort plus) in einer einsamen Bucht oder einem romantischen Inselhafen. Er begleitet uns am Tag von Insel zu Insel und ist Ausgangsbasis für Radausflüge  auf ruhigen Sträßchen (Tagesetappen bis 40 km, hügeliges Gelände; auch E-Bikes können mitgenommen werden).  An- und Rückfahrt mit modernem Reisebus.

 Im zauberhaften Trogir starten wir unsere Reise mit dem Schiff. Wir radeln durch Städte, welche mit ihrem kulturellen Reichtum und architektonischen Schmuckstücken locken. Wir erkunden Nationalparks und die Schönheiten der kroatischen Küsten und erleben den ganz besonderen Charme des mediterranen Dalmatiens.

 

DIE MS ANETA

Während Kapitän Mladen für alle seemännischen Belange verantwortlich ist, kümmert sich Slavica als Köchin und Gastgeberin in erster Linie um das Wohl der Gäste. Tagtäglich zaubert sie in ihrer Kombüse eine Kombination aus dalmatinischen und mediterranen Gaumengenüssen und backt auch so manchen Kuchen für ihre Gäste.

Allgemeine Daten: Länge 32 m, 32 Betten in 15 Kabinen mit Dusche/WC.

Unterdeck: 2 Dreibettkabinen mit französischem Bett und 3. Bett.
Hauptdeck:13 Doppelkabinen mit Etagenbetten (Stockbetten).

Sonstiges: Sonnendeck (150 m²), Liegestühle, Tische mit Bänken an Deck, Salon auf dem Oberdeck

Das Schiff wird im Winter 2019 neu restauriert und wechselt von der Kategorie Comfort und die Kategorie Comfort Plus. Die Kabinen werden alle mit Klimaanlage ausgestattet. Kabinen sowie Speisesalon werden aufgeschmückt.

 

DIE ROUTE

Trogir – Insel Brač – Insel Korčula – Insel Mljet – Elafiten-Inseln – Dubrovnik – Halbinsel Pelješac – Insel Hvar – Insel Šolta – Trogir

 

Der Programmablauf:

 

Freitag, 17.07.2020: Anreise ab Südtirol nach Trogir

Wir starten die Anreise mit unseren Bus am späten Abend ab Südtirol bis nach Trogir.

 

Samstag, 18.07.2020: Trogir–Insel Brač

In Trogir angekommen Einschiffung bis spätestens 14:00 Uhr.Das Team der MS Aneta kümmert sich um die Verladung des Gepäcks und der Räder aufs Schiff. Anschließend erfolgt die Begrüßung durch unseren Reiseleiter und das Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Gegen 15:00 Uhr lichten wir die Anker und fahren in Richtung Supetar auf der Insel Brač. Brač ist auch bekannt für den weißen Kalkstein, der hier abgebaut wird – Gebäude in aller Welt, wie das Weiße Haus in Washington oder der Reichstag in Berlin, wurden aus ihm erbaut. Nach Ankunft in Supetar übernehmen wir die Fahrräder und fahren über Splitska und Postira nach Pučišća. Abendessen an Bord und Übernachtung am Bord im Hafen von Pučišća (24,9 Fahrrad-Kilometer).

 

Sonntag, 19.07.2020: Insel Brač–Insel Korčula

Nach dem Frühstück verlassen wir die Insel Brač und nehmen Kurs auf die Insel Korčula. Wir legen im Hafen des kleinen Ortes Račišće an und laden die Fahrräder von Deck. Wir radeln zu einem Aussichtspunkt oberhalb der Stadt Korčula und über Pupnat und Kneža wieder zurück nach Račišće. Anschließend fahren wir mit dem Schiff zur Stadt Korčula, wo wir zur Übernachtung anlegen. Ein Bummel am späten Nachmittag durch die wunderschöne, festungsähnliche Altstadt der Geburtsstadt Marco Polos begeistert. Abendessen an Bord (32,2 km).

 

Montag. 20.07.2020: Insel Korčula–Insel Mljet–Elafiten-Inseln

Wir verlassen die Insel Korčula und nehmen Kurs auf die Insel Mljet. Ein Teil der Insel wurde zum Nationalpark erklärt – zwei Salzwasserseen sind nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden. Wir legen in Sobra an und übernehmen wieder die Fahrräder. In gemütlichem Radeltempo geht es durch die artenreichen, üppigen Wälder der Insel nach Saplunara, wo wir ausreichend Gelegenheit zum Baden am traumhaften Sandstrand haben. Wir radeln zurück nach Sobra und stechen wieder in See in Richtung der zum Elafiten-Archipel gehörenden Insel Šipan. Abendessen an Bord und Übernachtung in Šipanska Luka (29,3 km).

 

Dienstag, 21.07.2020: Elafiten-Inseln–Dubrovnik

Unsere heutige kurze Radtour führt uns auf der Insel Šipan von Šipanska Luka nach Suđurađ und wieder zurück. Von hier aus fahren wir mit dem Motorsegler nach Dubrovnik, wo wir in der Mittagszeit eintreffen. Nach dem Mittagessen an Bord holt Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die Altstadt am Schiff ab. Die Entfernung zur Altstadt beträgt wenige Minuten mit dem Linienbus, der in unmittelbarer Nähe unserer Schiffe abfährt. Abfahrt etwa alle 10 Minuten, Fahrpreis 12 Kuna (am Kiosk) bzw. 15 Kuna (im Bus), letzte Rückfahrt um 2:00 Uhr. Nach der Stadtführung haben Sie den Rest des Tages zur Verfügung, um die einmalige Altstadt, die einem Freilichtmuseum gleicht, zu entdecken und zu genießen. Bummeln Sie über die berühmte „Stradun“, machen Sie einen Spaziergang über die mächtigen Stadtmauern oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den 415 m hohen Berg Srđ, von dem sich ein einmaliger Ausblick auf die Altstadt und das Meer bietet. Gelegenheit zum Abendessen in Dubrovnik (10,7km).

 

Mittwoch, 22.07.2020: Dubrovnik–Halbinsel Pelješac

Wir verlassen Dubrovnik und fahren nach Prapratno auf der Halbinsel Pelješac. Wir radeln zunächst nach Mali Ston und Ston, zwei Orte, die durch eine mächtige Mauer verbunden sind. Die im 14. Jahrhundert erbaute Mauer ist mit 5,5 km Länge die zweitlängste auf der Welt. Hier befindet sich neben der ältesten und größten Meersalzgewinnungsanlage des gesamten Mittelmeerraumes auch eine bekannte Muschel- und Austernzucht. Weiter geht es nach Trstenik. Hier wartet bereits unser Schiff, um uns am Nachmittag nach Kućište, einem kleinen, verschlafenem Ort, zu bringen, wo wir nach einer Badepause am späten Nachmittag anlegen. Abendessen und Übernachtung an Bord in Kućište. (36,2km)

 

Donnerstag, 23.07.2020: Halbinsel Pelješac–Insel Hvar

Nach dem Frühstück brechen wir mit dem Schiff in Richtung der Insel Hvar auf. Nach Ankunft in der Stadt Hvar, dem Hauptort der gleichnamigen Insel, radeln wir durch schier endlose Lavendelfelder, und Weinberge nach Stari Grad, der ältesten Siedlung der Insel, im 4. Jahrhundert v. Chr. als griechische Kolonie Pharos gegründet. Hvar ist übrigens die Adria-Insel mit den meisten Sonnenscheinstunden und dem mildesten Klima. Mittagessen an Bord in Stari Grad, anschließend machen wir noch eine leichte Radtour nach Jelsa und über Vrboska zurück nach Stari Grad. Gelegenheit zum Abendessen in Stari Grad und Übernachtung an Bord im Hafen von Stari Grad (20,4 bzw. 21,8 km).

 

Freitag, 24.07.2020: Insel Hvar–Insel Šolta–Trogir

Zwei Stunden dauert die Fahrt mit dem Motorsegler von Stari Grad nach Stomorska auf der Insel Šolta. Šolta zählt zu den kleineren dalmatinischen Inseln und ist unter Kennern bekannt für ihr erstklassiges, dunkles Olivenöl. Wir radeln durch ursprüngliche alte Dörfer. Über Grohote kommen wir nach Maslinica – der Ort ist übrigens nach dem Olivenbaum (kroatisch „Maslina“) benannt. Hier verladen wir zum letzten Mal unsere Fahrräder an Deck, um nach dem Mittagessen an Bord und einer Badepause nach Trogir zurückzukehren, das aufgrund seiner unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt auch „Museumsstadt“ genannt wird. Gelegenheit zum Abendessen in einem der unzähligen Restaurants. Übernachtung an Bord. (18,6 km).

 

Samstag, 25.07.2020: Ausschiffung und Heimreise nach Südtirol

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr. Wir treten die Heimreise nach Südtirol mit dem Omnibus an. Ankunft in Südtirol ca. Mitternacht.

 

 

DIE LEISTUNGEN

 

PREIS PRO PERSON

 

  • in Doppelkabine oder 3-Bettkabine

€ 1.300,00 bei Mindestteilnehmerzahl von 28 Personen

 

  • in Doppelkabine oder 3-Bettkabine

€ 1.407,00 bei Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen

 

  • Zuschlag Doppelkabine in Einzelnutzung
  • € 190,00 (max. 2 Kabinen)

 

Anmeldeschluss: 15.04.2020

  

Bei der Radreise haben KSL-Mitglieder und deren Familienangehörige bis zum Freitag, 28.02.2020 Vorrang.

 

Gültige Identitätskarte (nicht händisch verlängert) erforderlich!

 

 

Leistungen im Preis enthalten:

-       Transfer ab/bis Südtirol mit modernem Omnibus (50 Sitzer mit Anhänger) der Firma Silbernagl

         (inkl. alle Spesen und Steuern, Parkplatzgebühren sowie Unterkunft und Verpflegung der 2 Fahrer)

-       8-tägige Kreuzfahrt laut Programm

-       Halbpension laut Routenbeschreibung

-       Kurtaxe und Hafengebühren

-       Treibstoffzulage für Route bis nach Dubrovnik

-        von erfahrenen Rad-Reiseleiter geführte Radtouren laut Programm

-        obligatorischer Zuschlag Handling Fahrrad

-        Stadtführung in Dubrovnik

 

Nicht im Preis enthalten:

Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, Reiseversicherung, nicht genannte Eintritte und Führungen (wie z.B. evtl. Führung in Trogir).

 

Reiseversicherung:

Wir empfehlen jeden Reiseteilnehmer eine Reisekomplettschutzversicherung (der Europäischen Versicherung) abzuschließen.

 

Diese beinhaltet Reisestorno- und Abbruch, die Versicherung des Reisegepäcks inkl. Sportgeräte, Medizinische Leistungen im Ausland und Heimtransport, sowie eine Reiseprivathaftpflicht.

 

Änderungen vorbehalten 

 

Die Reise wird mit dem Reisebüro Primus Touristik durchgeführt.

 

Reisebegleitung: Reinhard Ladurner