Ein besonderer Tag am Gardasee: Torri del Banaco, Garda und bootsfahrt nach Punta di San Vigilio

Abfahrt:

6.00 Uhr Bruneck/Zugbhf; 6.40 Vahrn/ Autob.Einfahrt; 6.50 Uhr Klausen/Brunnerhof

6.40 Uhr Meran, Praderplatz; 6.50 Uhr Lana/Schwimmbad; 7.00 Uhr Pillhof

7.10 Uhr Bozen/ Autobahn Einfahrt  BZ- Süd;  

7.25 Uhr Autob. E. Auer/Neumarkt

 

Vormittags erleben wir mit Führung durch Sara Brambilla die alte langobardische Festungsstadt TORRI DEL BENACO mit der stolzen Skaligerburg, in der ein sehenswertes Museum untergebracht ist. Es enthält Sammlungen zur traditionellen Gardasee-Fischerei und eine Dokumentation von Felszeichnungen aus prähistorischer und historischer Zeit. Falls das Wetter es erlaubt, fahren wir mit einem Privatboot zur herrlichen PUNTA SAN VIGILIO, von wo sich ein herrlicher Blick auf diesen Teil des Gardasees genießen lässt. 

Mittags gibt es ein Fischessen im RestaurantEL REFOL in Garda. 

Nachmittags erleben wir den besonderen Ferienort GARDA mit einer der schönsten Promenaden am See. Bereits im 5. Jh. unter den Ostgoten stand hier eine Burg. Nach Langobarden,  Franken und Skaligern kamen schließlich die Venezianer und machten Garda zu ihrer Residenz. Zahlreiche stilvolle Palazzi prägten die Architektur des Ortes.

Anschließend Freizeit zum Promenieren.

 

Kostenbeitrag: 88,00 Euro (für Busfahrt, Reisebegleitung, ganztägige Führung, Bootsfahrt, Eintritte und Mittagessen)

 

Anmeldungen ab sofort und innerhalb 4.09.2019 im KSL-Büro: Tel. 0471 978293;

E-Mail: info@ksl.bz.it . Eine frühzeitige Anmeldung ist notwendig, da wir mit einem privaten Bootsunternehmen fahren.

 

Auf euer Mitfahren freut sich - für den KSL - Herlinde Reitsamer-Lorenzini