Bundesleitung

Die KSL-Bundesleitung, das ist der Landesvorstand bestehend aus 16 Mitgliedern, bringt die Informationen aus der Basis in den monatlichen Sitzungen ein. In der Bundesleitung wird die Interessenvertretung der Berufsgruppe diskutiert und von den Bundesleitungsmitgliedern und  von der Vorsitzenden an die Politik, an die Schulbehörde und in die Öffentlichkeit weitergetragen. Die Interessenvertretung ist die wichtigste Aufgabe des Berufsverbands, deshalb ist der Kontakt mit der Basis grundlegend. So kann sich der KSL in der Bildungs-diskussion einbringen und wertvolle Beiträge zur Schulentwicklung liefern.

 

Mitglieder der Bundesleitung

  • Sonia Klotz Spornberger, Vorsitzende

  • Judith Gasser, Stellvertreterin

  • Ursula Pixner, Stellvertreterin

  • Reinhard Ladurner, Kassier 

  • Sonja Reinstadler, geistliche Begleitung 

  • Anita Stauder Schwitzer, Ord. Mitglied 

  • Ulrike Hofer, Ord. Mitglied 

  • Marion Prackwieser, Ord. Mitglied

  • Edith Trebo Valentin, Vertreterin der Ladiner 

  • Herlinde Reitsamer Lorenzini, Vertreterin der Lehrpersonen im Ruhestand 

  • Albert Wieland, Koop. Mitglied für die Lehrpersonen im Ruhestand

  • Eva Niederegger, Koop. Mitglied

  • Iris Zelger, Koop. Mitglied

  • Gertrud Fischnaller, Koop. Mitglied

  • Sonja Abart, Koop. Mitglied

  • Hubert Kainz, SGB CISL - Schule scuola

 

Auf dem derzeit noch provisorischen Foto sind folgende Mitglieder der Bundesleitung anwesend - v.l.vorn: Reinhard Ladurner, Judith Gasser, Sonia Klotz Spornberger, Ursula Pixner, Herlinde Reitsamer Lorenzini; v.l.hinten: Hubert Kainz, Edith Trebo Valentin, Anita Stauder Schwitzer, Sonja Abart, Gertrud Fischnaller, Marion Prackwieser, Eva Niederegger, Albert Wieland.